Kitzb├╝heler Alpen Westendorf.com
Neue Disziplin

Mit dem „Flying Vehicle“ haben wir eine Kategorie geschaffen, die für noch mehr Dynamik beim „Jump& Freeze“ sorgen soll...


ALLGEMEIN

Einlass 19 Uhr

Beginn 20 Uhr

Eintrittspreis: 7,- Euro an der Abendkasse


KATEGORIEN

"Cash Up"

Cash-Up
AA1-2273.jpgAA1-2276.jpgAA1-2277.jpgAA1-2288.jpgAA1-2291.jpgAA1-2298.jpgAA1-2303.jpgAA1-2307.jpgAA1-2308.jpgAA1-2315.jpgWE-JUMP-AA-0002.JPGWE-JUMP-AA-0003.JPG
 

In dieser Kategorie versuchen Schifahrer und Snowboarder die Höchstweite beim Sprung in das Becken zu erreichen.

 

"Best Dressed"

Bei "Best Dressed" wird von der Jury die originellste Verkleidung und der Auftritt als solcher, die Performence, prämiert.

 

"Flying Vehikel"

Die Gefährte dieser Kategorie, müssen so gebaut sein, dass sie den "Flug" über eine Sprungschanze schaffen. Die Vehikel müssen entsprechend leichter sein als diejenige der Kategorie "Cray Vehikel" und haben die folgenden Beschränkungen: Maximales Gewicht 60kg, maximale Länge zwei Meter und maximale Breite einen Meter. Gewertet wird neben der gesamten Performence des Auftrittes die Weite die das Flying Vehikel bei der Pflicht ins 20 m lange Wasserbecken schafft.

 

"Crazy Vehikel"

Bei dieser Kategorie ist nicht nur Kreativität, sondern auch handwerkliches Geschick gefragt: Gebaut werden soll ein „verrückten Gefährt“ und da gab es in Westendorf schon alles, was man sich vorstellen kann: Wikingerschiffe, Ufos, Hubschrauber, das Raumschiff Enterprise, Al Bundys Sofa, ein Riesenhuhn, eine melkscheue Kuh, ein echter Zweierbob, und, und, und ...

Bei der Bewertung der Vehikel wird die Jury zusätzlich einen vor dem Event, bei der technischen Abnahme, Punkte von 1-6 zur Aufwandsbewertung vergeben.